Freie Arbeiten sehe ich immer als Möglichkeit an, sein Portfolio gezielt zum komplettieren. Neue Dinge in der Fotografie und der Bildbearbeitung auszuprobieren, um diese später als größeres “Plus” für die Kunden mit anbieten zu können.